Absage der Mineralienbörse Freisen am 01.05.2022

aufgrund der aktuellen Situation, den geltenden Einschränkungen und der zukünftigen Prognosen was die Corona-Maßnahmen anbelangt, sehen wir uns derzeit außer Stande, unsere Mineralienbörse zu planen und durchzuführen. Es gibt einfach zu viele Unwägbarkeiten und nicht zuletzt auch Risiken, so dass wir schweren Herzens entschieden haben, zum wiederholten Male, unsere Börse und auch alle anderen geplanten Aktivitäten abzusagen. Diese Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen, aber aus derzeitiger Sicht der Dinge unumgänglich.

Ob und in wieweit eine Ersatzveranstaltung noch dieses Jahr stattfinden kann, lässt sich aus eben den gleichen Gründen noch nicht beurteilen.

Prehnit mit gediegen Kupfer (Nähe Baumholder)

Um auch einmal andere Mineralien als Achat, Quarz, und Jaspis in den Fokus zu rücken, zeigen wir hier einmal eine sehr interessante Paragenese aus traubigem Prehnit, in den verschiedene Kupferminerale eingebettet sind: Auf dieser Stufe findet man neben Prehnit auch gediegenes Kupfer, Cuprit, Chrysokoll, Malachit und Azurit. Die Stufe hat eine Breite von 24 cm und stammt aus der Nähe von Baumholder.

Alle auf dieser Internetseite verwendeten Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. © Mineralienverein Freisen e.V.

Mineralien- und Schmuckmesse am 03.Mai 2020 abgesagt

Auf Grund der momentanen Entwicklung und der Vorausschau sehen wir uns leider gezwungen, unsere Mineralien- und Schmuckmesse am 03. Mai 2020 in der Bruchwaldhalle in Freisen ersatzlos abzusagen. 

Dieser Entschluss fällt uns sehr schwer, aber er muss im Sinne der allgemeinen Gesundheit – wie von den Regierungsverantwortlichen gefordert – von uns geleistet werden.

Auch unser Mineralienmuseum in Freisen muss daher leider bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Wir wünschen allen beste Gesundheit und einen guten Sammelerfolg.