Startseite

Willkommen auf der Website des          Mineralienvereins Freisen e. V.

 

Liebe Website-Besucher und Freunde des MVF,

in den letzten Monaten gab und gibt es leider nie da gewesene Einschränkungen des öffentlichen Lebens, die allen sehr zu schaffen machen.

So wurden leider auch unsere Vereinstreffen und gemeinsame Aktionen teilweise ersatzlos gestrichen. Auch unser Museum musste bis auf Weiteres geschlossen werden.

Ob und wann auf diese Vorsichtsmaßnahmen wieder verzichtet werden kann und darf weiß leider niemand. Wir hoffen sehr, dass das kommende Jahr allen wieder ein normaleres Leben beschert.

So hoffen wir auch, dass unser Verein wieder sein Museum öffnen darf, Messen und Börsen wieder statt finden und wieder gemeinsam nach Mineralien gesucht werden kann.

Der Mineralienverein Freisen wünscht Ihnen und Ihren Familien eine dennoch frohe Weihnachtszeit und alles Gute für das Jahr 2021.

 

 

Neu: Artikel über gediegenes Kupfer aus Freisen (29.03.2020)

Neu: Artikel über Wolkenachate (19.02.2020)

 

Auf Grund der momentanen Entwicklung und der Vorausschau sehen wir uns leider gezwungen, unsere Mineralien- und Schmuckmesse am 03. Mai 2020 in der Bruchwaldhalle in Freisen ersatzlos abzusagen. 

Dieser Entschluss fällt uns sehr schwer, aber er muss im Sinne der allgemeinen Gesundheit – wie von den Regierungsverantwortlichen gefordert – von uns geleistet werden.

Auch unser Mineralienmuseum in Freisen muss daher leider bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Wir wünschen allen beste Gesundheit und einen guten Sammelerfolg.

 

 

Besuchen Sie uns auf facebook

Besuchen Sie unsere alte Homepage: Mineralienverein Freisen e.V.

Verstorbene Mitglieder 2019

Anfahrt: Link zu google Maps

 

 

 

Mineralienmuseum

Das Museum des Mineralienvereins Freisen befindet sich in einigen Räumen des alten Schulhauses in der Schulstraße 35 mitten in Freisen. Eine genaue Beschilderung weist dem Besucher den Weg, nähert er sich dem Ortskern.

Hier befindet sich eine Sammlung, deren Schwerpunkt die in der Saar – Nahe – Region vorkommenden Mineralien bilden.
Neben Exponaten der regional häufigeren Mineralien, die es durch ihre einzigartige Schönheit vermögen, das Auge des Betrachters zu fesseln, gibt es auch vorzügliche Ausstellungstücke der selteneren Arten zu bewundern.

Das Museumdes Mineralienvereins Freisen befindet sich in einigen Räumen des alten Schulhauses in der Schulstraße 35 mitten in Freisen. Eine genaue Beschilderung weist dem Besucher den Weg, nähert er sich dem Ortskern.

Hier befindet sich eine Sammlung, deren Schwerpunkt die in der Saar – Nahe – Region vorkommenden Mineralien bilden.
Neben Exponaten der regional häufigeren Mineralien, die es durch ihre einzigartige Schönheit vermögen, das Auge des Betrachters zu fesseln, gibt es auch vorzügliche Ausstellungstücke der selteneren Arten zu bewundern.

Fotogalerie

Achate aus der Region Freisen

Bilder weiterer Achate, verschiedener Fundstellen finden Sie oben im Menü unter Fotogalerie.