Startseite

Willkommen auf der Website des          Mineralienvereins Freisen e. V.

 

Absage der Mineralienbörse Freisen am 01.05.2022

Liebe Website-Besucher und Freunde des MVF,

aufgrund der aktuellen Situation, den geltenden Einschränkungen und der zukünftigen Prognosen was die Corona-Maßnahmen anbelangt, sehen wir uns derzeit außer Stande, unsere Mineralienbörse zu planen und durchzuführen. Es gibt einfach zu viele Unwägbarkeiten und nicht zuletzt auch Risiken, so dass wir schweren Herzens entschieden haben, zum wiederholten Male, unsere Börse und auch alle anderen geplanten Aktivitäten abzusagen. Diese Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen, aber aus derzeitiger Sicht der Dinge unumgänglich.

Ob und in wieweit eine Ersatzveranstaltung noch dieses Jahr stattfinden kann, lässt sich aus eben den gleichen Gründen nicht beurteilen.

Nichtsdestotrotz würden wir uns natürlich sehr freuen, alle Aussteller und Besucher bei einem Folgetermin unserer Mineralienbörse wieder zu sehen.

Ebenso bleibt unser Mineralienmuseum bis auf Weiteres geschlossen. Ausschließlich Besuche nach Terminvereinbarung können stattfinden. Besichtigungen unserer hauptsächlich aus regionalen Achaten bestehenden Sammlung  können angemeldet werden bei:

Peter Ferdinand unter (06855) 9038 oder bei Arno Stabler unter (06855) 7486

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Glück auf und bleibt gesund!

 

 

 

Neu: Artikel über gediegenes Kupfer aus Freisen (29.03.2020)

Neu: Artikel über Wolkenachate (19.02.2020)

 

 

 

 

Besuchen Sie uns auf facebook

Besuchen Sie unsere alte Homepage: Mineralienverein Freisen e.V.

Verstorbene Mitglieder 2019

Anfahrt: Link zu google Maps

 

 

 

Mineralienmuseum

Das Museum des Mineralienvereins Freisen befindet sich in einigen Räumen des alten Schulhauses in der Schulstraße 35 mitten in Freisen. Eine genaue Beschilderung weist dem Besucher den Weg, nähert er sich dem Ortskern.

Hier befindet sich eine Sammlung, deren Schwerpunkt die in der Saar – Nahe – Region vorkommenden Mineralien bilden.
Neben Exponaten der regional häufigeren Mineralien, die es durch ihre einzigartige Schönheit vermögen, das Auge des Betrachters zu fesseln, gibt es auch vorzügliche Ausstellungstücke der selteneren Arten zu bewundern.

Das Museumdes Mineralienvereins Freisen befindet sich in einigen Räumen des alten Schulhauses in der Schulstraße 35 mitten in Freisen. Eine genaue Beschilderung weist dem Besucher den Weg, nähert er sich dem Ortskern.

Hier befindet sich eine Sammlung, deren Schwerpunkt die in der Saar – Nahe – Region vorkommenden Mineralien bilden.
Neben Exponaten der regional häufigeren Mineralien, die es durch ihre einzigartige Schönheit vermögen, das Auge des Betrachters zu fesseln, gibt es auch vorzügliche Ausstellungstücke der selteneren Arten zu bewundern.

Fotogalerie

Achate aus der Region Freisen

Bilder weiterer Achate, verschiedener Fundstellen finden Sie oben im Menü unter Fotogalerie.

Aktuelles

Absage der Mineralienbörse Freisen am 01.05.2022

aufgrund der aktuellen Situation, den geltenden Einschränkungen und der zukünftigen Prognosen was die Corona-Maßnahmen anbelangt, sehen wir uns derzeit außer Stande, unsere Mineralienbörse zu planen und durchzuführen. Es gibt einfach zu viele Unwägbarkeiten und nicht zuletzt auch Risiken, so dass wir schweren Herzens entschieden haben, zum wiederholten Male, unsere Börse und auch alle anderen geplanten …